Welchen Funktionsumfang hat el@b?

el@b deckt den gesamten betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereich eines Unternehmens bzw. Handwerkbetriebes ab. Dazu gehören die Angebotsbearbeitung und Kalkulation, Auftrags- und Projektverwaltung, Bestellwesen, Aufmaßerstellung, Arbeitszeiterfassung, Nachkalkulation und Rechnungswesen inklusive OP-Verwaltung. Bei Bedarf können Rechnungsdaten per DATEV-Schnittstelle an den Steuerberater übergeben werden. Größeren Unternehmen steht die ins el@b integrierte Finanzbuchhaltung zu Verfügung.

Für im Servicebereich tätige Unternehmen beinhaltet el@b ein spezielles Modul zur Verwaltung von Wartungsobjekten und des Handlings von Reparatur- und zyklischen Wartungsaufträgen. el@b besitzt zum Datenaustausch folgende Schnittstellen: Datanorm, GAEB (90,2000,XML), UGL, OCI. Belege können direkt als PDF erstellt und bei Bedarf direkt als Anlage per Email verschickt werden. Das Programm besitzt eine Dokumentenverwaltung und Serienbrief-Funktion. Über eine Schnittstelle können el@b-Kontaktdaten ins MS-Outlook® übertragen werden.

Durch den modularen Aufbau kann für jedes Unternehmen der benötige Funktionsumfang individuell zusammengestellt und bei Bedarf nachträglich mit weiteren Modulen ergänzt werden [Modulübersicht]. Für weitergehende Informationen oder Beratung nehmen Sie mit uns [Kontakt] auf.